Die Säkularisation von 1803

Die Säkularisation von 1803

Das Ende der Klöster im Landkreis Miesbach

Montag, 18.02.2019, 20:00 Uhr, Haidstr. 3, 83607 Holzkirchen

Referent/en : Dr. Roland Götz

Kursnummer : 12828

€ 4.00

Rund ein Jahrtausend lang prägten Klöster den heutigen Landkreis in religiöser, kultureller und wirtschaftlicher Hinsicht. Entsprechend einschneidend waren die Folgen, als 1803 der bayerische Kurfürst alle Klöster in seinem Land aufhob und ihren Besitz verstaatlichte. Anhand der Benediktiner-Abtei Tegernsee, des Augustiner-Chorherrenstifts Weyarn sowie der Besitzungen des Klosters Scheyern im oberen Leitzachtal informiert der Vortrag über Vorgeschichte, Verlauf und Folgen der Säkularisation im Oberland. Dabei kommen auch Beteiligte und Betroffene mit zeitgenössischen Einschätzungen zu Wort.

Kooperation
Ökumene vor Ort und PGR Otterfing

Termine
Mo, 18.02.2019, 20:00-00:00 Uhr

× Bad Wiessee Bayrischzell Darching Elbach Gmund Großhartpenning Hausham Holzkirchen Hundham Irschenberg Kreuth Leitzachtal Miesbach Neuhaus Niklasreuth Otterfing Rottach-Egern Schaftlach / Waakirchen Schliersee Tegernsee Warngau / Wall Weyarn