Katholische Erwachsenenbildung im Erzbistum München und Freising
Veranstaltungs-
anmeldung
Telefonnr.: 08025 / 99 29 0
Matthäus und Lukas
Termin: Mittwoch, 18.10.17 von 16.00-18.00 Uhr
Kosten: 4,00 EUR

Reihe: Kleine Akademie des Glaubens

Das Evangelium nach Matthäus
Das Evangelium nach Lukas

Termin: Mittwoch, 18.10.2017 von 16.00-18.00 Uhr
Kosten: 4,00 EUR
Referent: Christof Langer, Miesbach, Theologischer Referent am KBW Miesbach

Raum: KBW Miesbach Saal, Stadtplatz 4, D-83714 Miesbach

Kooperation: KBW Miesbach

Anmeldung: KBW Miesbach unter Tel. 08025/99290

Smartphone, Apps und Internet "für ältere Nutzer"
Eine Kaufhilfe
Termin: Freitag, 20.10.17 von 14.00-17.00 Uhr
Kosten: 11,00 EUR

Tablets, Smartphones und andere elektronische Helfer können den Lebensalltag von älteren Menschen erleichtern und die Kommunikation mit Angehörigen unterstützen. Im Gegensatz zum Computer sind diese Geräte deutlich einfacher handhabbar und für ältere Menschen leichter erlernbar.

Die Veranstaltung ist für diejenigen gedacht, die sich ein Smartphone oder Tablet anschaffen möchten und wissen wollen, auf was man dabei achten soll: Smartphone oder Tablet, Telefonkarte oder nur WLAN, Android oder Apple? Es werden verschiedene empfehlenswerte Geräte vorgestellt, deren Vor- und Nachteile erläutert und kurz in deren Bedienung eingeführt. Am Beispiel empfohlener Apps wird über verschiedene unterstützende Alltagsfunktionen für das Leben im Alter informiert und deren Möglichkeiten und Grenzen diskutiert. Und natürlich werden Erfahrungen und Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer besprochen.

Dauer: 2 - 3 Stunden

Termin: Freitag, 20.10.2017 von 14.00-17.00 Uhr
Kosten: 11,00 EUR
Referent: Franz Haider, München, Medienpädagoge

Raum: KBW-Saal, KBW Miesbach, Stadtplatz 4, D-83714 Miesbach

Kooperation: KBW Miesbach

Anmeldung: Anmeldung bis 18.10.2017
im KBW Miesbach 08025 99 29 0 bzw. kbw-miesbach@t-online.de

Bildnachweis: Foto: pixabay

LichtBlick - Das Trauercafé im Landkreis Miesbach
20.10.2017, lfd. Veranstaltung, Termine: 11x freitags, ab 15.09.17 jeweils 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr

"Schick mir keinen Engel der allen Schmerz wegzaubert, aber einen, der mit mir die Leiden aushält" (Elisabeth Bernet)
Das Trauerkaffee ist ein offener Ort der Begegnung für Menschen in Trauerphasen. Begleitet von Textimpulsen wollen wir miteinander ins Gespräch kommen und uns austauschen über unseren Verlust, über unseren Weg und darüber wie wir wieder hoffnungsvoll in ein neues Leben zurückfinden können.
Die Veranstaltung findet jeden 3. Freitag im Monat ab dem 15.09.2017 jeweils von 15:00 bis17:00 Uhr im Begegnungsraum der Geschäftsstelle des KBW Miesbach statt.
Weitere Termine: 20.10.2017; 17.11.2017; 15.12.2017; 19.01.2018; 16.02.2018; 16.03.2018; 20.04.2018; 18.05.2018; 15.06.2018; 20.07.2018

Termine: 11x | Freitag, 15.09.2017, von 15.00-17.00 Uhr | Freitag, 20.10.2017, von 15.00-17.00 Uhr | Freitag, 17.11.2017, von 15.00-17.00 Uhr | Freitag, 15.12.2017, von 15.00-17.00 Uhr | Freitag, 19.01.2018, von 15.00-17.00 Uhr | Freitag, 16.02.2018, von 15.00-17.00 Uhr | Freitag, 16.03.2018, von 15.00-17.00 Uhr | Freitag, 20.04.2018, von 15.00-17.00 Uhr | Freitag, 18.05.2018, von 15.00-17.00 Uhr | Freitag, 15.06.2018, von 15.00-17.00 Uhr | Freitag, 20.07.2018, von 15.00-17.00 Uhr
Eintritt frei, eine kleine Spende wird erbeten!
Begleitung: Astrid Kunze, Vagen, Hospizbegleiterin, Kriseninterventionshelferin und Familienbegleiterin im Ambulanten Kinderhospiz München
Begleitung: Christof Langer, Miesbach, Theologischer Referent im KBW Miesbach, Theologe

Raum: Begegnungsraum des KBW Miesbach, Stadtplatz 4, D-83714 Miesbach

Kooperation: KBW Miesbach

Einen prägenden Abschnitt der Reformationsgeschichte in Oberbayern finden wir nicht im 16. Jahrhundert, sondern erst viel später am Ende des 19. und vor allem ab der Mitte des 20. Jahrhunderts, als protestantische Christen verschiedener Kirchen in größerer Zahl nach Oberbayern kamen. Ein besonders spannender Aspekt dabei ist die Zuwanderung einiger evangelisch-methodistischer Familien aus Württemberg 1882 in den Raum Holzkirchen/Otterfing. Wie war das damals, als sich Katholiken und Protestanten zum ersten Mal begegneten. Wie entwickelte sich das evangelische Leben. Wie wird die Ökumene heute gelebt.
Der Erzählnachmittag stellt die Geschichte dieser Familien und die Besonderheiten der methodistischen Frömmigkeit, z.B. die "Stubengottesdienste" in den Bauerhöfen, vor. Christen aus den verschiedenen Kirchen erzählen biographisch von den Vorurteilen und dem Schwierigen zwischen den Konfessionen am Anfang und über die positiven ökumenischen Entwicklungen bis heute.

Programmablauf
15:30 Uhr Ankommen mit Gebäck, Kaffee, Tee und
Getränken
16:00 Uhr Ökumenische Andacht mit Pastorin Madelaine
Strassburg (Evang.-meth.), Pfarrer
Dr. Slawomir Fijalkowski (Kath.) und
Pfarrer Peer Mickeluhn (Evang.-luth.)
16:30 Uhr Geschichte und Geschichten
Moderation Pastoralref. Christof Langer,
Kath. Kreisbildungswerk Miesbach
18:45 Uhr Methodistisches Abendgebet
19:00 Uhr Gemeinsamer Imbiss zum Ausklang

Termin: Samstag, 21.10.2017 von 15.30-19.30 Uhr
Der Eintritt ist frei!
Moderation: Christof Langer, Miesbach, Theologischer Referent am KBW Miesbach, Theologe

Raum: Evang.-methodistische Landgemeinde Otterfing, Kölblweg 6, D-83624 Otterfing

Kooperation: Diözesanrat der Katholiken, Sachbereich Ökumene, Evangelisch-methodistische Landgemeinde Otterfing

Anmeldung: ist nicht erforderlich

Bildnachweis: Foto: privat

Johannes und die Apostelgeschichte
Termin: Mittwoch, 25.10.17 von 16.00-18.00 Uhr
Kosten: 4,00 EUR

Reihe: Kleine Akademie des Glaubens

Das Evangelium nach Johannes
Die Apostelgeschichte

Termin: Mittwoch, 25.10.2017 von 16.00-18.00 Uhr
Kosten: 4,00 EUR
Referent: Christof Langer, Miesbach, Theologischer Referent am KBW Miesbach

Raum: KBW Miesbach Saal, Stadtplatz 4, D-83714 Miesbach

Kooperation: KBW Miesbach

Anmeldung: KBW Miesbach unter Tel. 08025/99290

Modul 1: Kunstgeschichte
Termin: Samstag, 28.10.17 von 09.00-12.00 Uhr
Kosten: 10,00 EUR

Reihe: Kirchenführerausbildung im Landkreis Miesbach

Einführung und Überblick über Kunstgeschichte und Kirchenbau, Kirchenbegehung in St. Laurentius mit praktischer Umsetzung: Erkennen von Epochenstilen, Anwendung von Fachbegriffen.

Gebühren: Alle Module können zu den angegebenen Gebühren einzeln gebucht werden. Bei Buchung der gesamten Reihe vergünstigt sich die Gebühr auf 95,00 EUR.
Teilnahmebedingungen: Alle Module können einzeln besucht werden. Es können jedoch nur Teilnehmerinnen und Teilnehmer der gesamten Reihe ein Zertifikat erwerben.
Der Kurs wird gefördert durch das Kath. Bildungswerk im Landkreis Miesbach. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erklären sich bereit, als Kirchenführer vom Bildungswerk angefragt zu werden. Näheres unter www.kbw-miesbach.de.
Nach Bedarf werden im Anschluss vertiefende Aufbaukurse angeboten.

Termin: Samstag, 28.10.2017 von 09.00-12.00 Uhr
Kosten: 10,00 EUR
Dr. Anna-Laura de la Iglesia y Nikolaus, promovierte Kunsthistorikerin

Raum: Kath. Pfarrheim St. Josef, Pfarrweg 3, D-83607 Holzkirchen

Kooperation: KBW Miesbach

Anmeldung: Beim Veranstalter, dem Kath. Bildungswerk im Landkreis Miesbach e.V., Stadtplatz 4, 83714 Miesbach, 08025/99290; kbw-miesbach@t-online.de