Katholische Erwachsenenbildung im Erzbistum München und Freising
Veranstaltungs-
anmeldung
Telefonnr.: 08025 / 99 29 0

Programm 2017/2018

Sinn und Orientierung Sinn und Orientierung
Wege- und Sinn finden in unserer modernen Welt
Für Familien Für Familien
Chancen für alle und jeden Einzelnen
Weiterbildung und Wissen Weiterbildung und Wissen
Rüstzeug für berufliche und persönliche Zukunft
Kunst und Kultur Kunst und Kultur
Schönes und Kreatives aus Literatur, Musik und Kunst
Gesundheit und Kreativität Gesundheit und Kreativität
Erholung und Stärkung für Körper und Geist
Aktueller Schwerpunkt Aktueller Schwerpunkt
sonstige Themenbereiche

Aktuell aus unserem Programm:

Meditative und traditionelle Kreistänze
Gesundheit durch Schulung von Bewegungsabläufen
Termin: Montag, 03.09.18 von 19.30-21.00 Uhr
Kosten: 5,00 EUR

Zu diesem Abend sind alle eingeladen, die Freude und Lust an Bewegung haben. Die ruhigen und fließenden Bewegungen der Kreistänze lassen auch uns ruhig und ausgeglichen werden.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich!

Termin: Montag, 03.09.2018 von 19.30-21.00 Uhr
Kosten: 5,00 EUR
Referentin: Jutta Daum

Raum: Pfarrzentrum Quirinal, Seestr. 23, D-83684 Tegernsee

Kooperation: KBW Miesbach in Zusammenarbeit mit PV Tegernsee-Egern-Kreuth

Bildnachweis: Foto: pixabay

Tag des Offenen Denkmals
Das romanische Gotteshaus St. Rupert in Bruck
Termin: Sonntag, 09.09.18 von 11.00-12.00 Uhr
Kosten: 5,00 EUR

Klein aber fein - und steinalt. Das romanische Gotteshaus St. Rupert in Bruck wurde um 1200 errichtet und ist somit eines der ältesten Kulturdenkmäler im Landkreis Miesbach. Bis 1803 gehörte das Gebäude zum Kloster Weyarn und zählte damit ebenfalls zum kirchlichen Machtimperium der damaligen Zeit.
Die von außen unscheinbare Kirche ist im Inneren umso eindrucksvoller. Seit der Sanierung 2009 erstrahlt das Denkmal in vollem Glanz. Die Saalkirche, deren östlichen Abschluss eine halbmondförmige Apsis bildet, ist mit floralen Verzierungen aus der Barockzeit versehen. Diese waren jedoch nicht immer sichtbar. Ende des 19. Jahrhunderts wurde alles überpinselt und erst 1962 ein Teil davon wieder freigelegt. Besonders interessant ist auch die Kirchentür. Diese stammt aus dem späten Mittelalter.
Die Führung von Herrn Hatzl findet um 11:00 Uhr statt.

Termin: Sonntag, 09.09.2018 von 11.00-12.00 Uhr
Kosten: 5,00 EUR
Josef Hatzl, Weyarn

Raum: Kirche St. Rupert, Seehamer Str., D-83629 Bruck

Kooperation: Förderverein Kultur & Geschichte in Weyarn e.V.

Bildnachweis: Foto: privat

Kleine Akademie des Glaubens
Kosten für einzelnen Vortrag: 4,00 EUR
Kosten ganze Reihe: 100,00 EUR

Ein Diskurs über die Grundlagen des christlichen Glaubens im neuen Kirchenzentrum St. Josef in Holzkirchen

Die "Kleine Akademie des Glaubens" will Kennern und Neugierigen verhelfen, einen vertieften Blick in die Bibel, die Geschichte des Christentums und den christlichen Glauben zu gewinnen.
In einer Reihe mit 26 Veranstaltungen, jeweils am Mittwoch von 15-17 Uhr im neuen Kirchenzentrum St. Josef in Holzkirchen, werden die angeführten Themen im Hinblick auf unsere Kultur- und Geistesgeschichte vorgestellt und aufbereitet.
Als Grundlage dafür dient das dreibändige Werk des Religionspädagogen Hubertus Halbfas mit den Titeln "Die Bibel", "Das Christentum" und "Der Glaube".
Der Referent stellt in den einzelnen Einheiten die jeweiligen Themen in einem Impulsreferat vor. Die Gruppe mit maximal 15 Teilnehmern diskutiert die Inhalte und zieht Bezüge zu dem Leben in unserer Gegenwart.
Es sind keine Voraussetzungen notwendig. Jede Veranstaltung bildet eine Einheit für sich. Eine Lektüre der Bücher ist nicht notwendig. Jede Einheit kann aber mit Hilfe der angegebenen Bücher gut vor- oder auch nachbereitet werden.

Christof Langer, Theologischer Referent am KBW Miesbach

Die kleine Akademie des Glaubens orientiert sich am Grundlagenwerk des Religionspädagogen Prof. Dr. Hubertus Halbfas em.
Die Bibel - erschlossen und kommentiert von Hubertus Halbfas, Patmos-Verlag 2001
Das Christentum - erschlossen und kommentiert von Hubertus Halbfas, Patmos-Verlag 2004
Der Glaube - erschlossen und kommentiert von Hubertus Halbfas, Patmos-Verlag 2010

Termin:
Kosten für einzelnen Vortrag: 4,00 EUR
Kosten ganze Reihe: 100,00 EUR
Referent: Christof Langer, Miesbach, Theologischer Referent am KBW Miesbach, Theologe

Raum: Kapelle zur Heiligen Familie bei St. Josef, St.-Josef-Str. 14, D-83607 Holzkirchen

Kooperation: KBW Miesbach in Zusammenarbeit mit dem PV Holzkirchen-Warngau

Anmeldung: im KBW Miesbach Tel. 08025 / 99 29 0, Email: kbw-miesbach@t-online.de oder kbw-miesbach.de

Kleine Akademie des Glaubens
Die Schöpfungserzählungen
Termin: Mittwoch, 12.09.18 von 15.00-17.00 Uhr
Kosten: 4,00 EUR

Reihe: Kleine Akademie des Glaubens

Der Alte Orient und die Bibel
Die Religionswelt des Alten Orients
Die Entstehung der Jüdischen Bibel
Die Urgeschichte

Ein Diskurs über die Grundlagen des christlichen Glaubens im neuen Kirchenzentrum St. Josef in Holzkirchen

Die "Kleine Akademie des Glaubens" will Kennern und Neugierigen verhelfen, einen vertieften Blick in die Bibel, die Geschichte des Christentums und den christlichen Glauben zu gewinnen.
In einer Reihe mit 26 Veranstaltungen, jeweils am Mittwoch von 15-17 Uhr im neuen Kirchenzentrum St. Josef in Holzkirchen, werden die angeführten Themen im Hinblick auf unsere Kultur- und Geistesgeschichte vorgestellt und aufbereitet.
Als Grundlage dafür dient das dreibändige Werk des Religionspädagogen Hubertus Halbfas mit den Titeln "Die Bibel", "Das Christentum" und "Der Glaube".
Der Referent stellt in den einzelnen Einheiten die jeweiligen Themen in einem Impulsreferat vor. Die Gruppe mit maximal 15 Teilnehmern diskutiert die Inhalte und zieht Bezüge zu dem Leben in unserer Gegenwart.
Es sind keine Voraussetzungen notwendig. Jede Veranstaltung bildet eine Einheit für sich. Eine Lektüre der Bücher ist nicht notwendig. Jede Einheit kann aber mit Hilfe der angegebenen Bücher gut vor- oder auch nachbereitet werden.

Christof Langer, Theologischer Referent am KBW Miesbach

Die kleine Akademie des Glaubens orientiert sich am Grundlagenwerk des Religionspädagogen Prof. Dr. Hubertus Halbfas em.
Die Bibel - erschlossen und kommentiert von Hubertus Halbfas, Patmos-Verlag 2001
Das Christentum - erschlossen und kommentiert von Hubertus Halbfas, Patmos-Verlag 2004
Der Glaube - erschlossen und kommentiert von Hubertus Halbfas, Patmos-Verlag 2010

Termin: Mittwoch, 12.09.2018 von 15.00-17.00 Uhr
Kosten: 4,00 EUR
Referent: Christof Langer, Miesbach, Theologischer Referent am KBW Miesbach, Theologe

Raum: Kapelle zur Heiligen Familie bei St. Josef, St.-Josef-Str. 14, D-83607 Holzkirchen

Kooperation: KBW Miesbach in Zusammenarbeit mit dem PV Holzkirchen-Warngau

Anmeldung: unter kbw-miesbach@t-online.de bzw. 08025 99 29 0

Denken im Gehen
Gedächtnistraining an der frischen Luft
Termine: 3x donnerstags, ab 13.09.18 jeweils 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
Kosten für 3 Termine: 18,00 EUR

Entspanntes Gehen und punktuelles Verweilen wird mit verschiedenen Denkübungen kombiniert. Frische Luft und ausgewählte Übungen verbessern Ihr Gedächtnis und Ihre Merkfähigkeit. Wer sich gerne im Freien bewegt, wird an diesem Outdoor-Gedächtnistraining besonders viel Spaß haben. Denken Sie an entsprechende Kleidung und bequemes Schuhwerk, der Kurs findet bei jedem Wetter statt. Falls nötig, bringen Sie bitte Ihre Lesebrille mit.

Termine: 3x | Donnerstag, 13.09.2018, von 10.00-12.00 Uhr | Donnerstag, 27.09.2018, von 10.00-12.00 Uhr | Donnerstag, 11.10.2018, von 10.00-12.00 Uhr
Kosten für 3 Termine: 18,00 EUR
Leitung: Martina Kreisel, Raubling, zertifizierte Gedächtnistrainerin des Bundesverbandes Gedächtnistraining (BVGT)

Raum: Treffpunkt vor dem Haupteingang des Kath. Pfarrzentrum St. Josef, Josefstaler Str. 2, D-83727 Neuhaus

Kooperation: KBW Miesbach

Anmeldung: KBW Miesbach 08025 99 29 0 bwz. kbw-miesbach@t-online.de

Bildnachweis: Foto: pixabay

Selbstgemachtes Sauerkraut
Selbstversorger Handwerk lernen - Kulturgut erhalten
Termin: Donnerstag, 13.09.18 von 18.00-21.00 Uhr
Kosten (inklusive Essen): 38,00 EUR

Sauerkraut für Familien
Sauerkrautherstellung unter fachkundiger Anleitung von Bio- und Erlebnisbauer Georg Hahn. Nach einer kurzen Hofführung darf jede Familie sein eigenes Sauerkraut herstellen. Im Anschluss gibt es ein gemeinsames geselliges Essen, mit Sauerkraut und Schweinswürstel der Region vom regionalen Bauernhof Caterer. Dazu Texte und Lieder rund ums Kraut.

Termin: Donnerstag, 13.09.2018 von 18.00-21.00 Uhr
Kosten (inklusive Essen): 38,00 EUR
Materialgeld für Kraut und Salz 7,00€ , Getränke extra
Georg Hahn, Holzkirchen-Großhartpenning, Landwirt

Raum: Hahnhof Großhartpenning, Schulungsraum, Warngauerstr.7, D-83607 Großhartpenning

Kooperation: KBW Miesbach und Hahnhof

Anmeldung: Anmeldung bitte über die Homepage www.HahnHof.info

Bildnachweis: Foto: privat