Neue Veranstaltungsreihe "Erinnern vor Ort"

Erinnerungskultur verbindet die Vergangenheit mit der Gegenwart und mit Fragen, wie wir in Zukunft leben wollen. Es ist die aktive Auseinandersetzung mit den Opfern aus NS-Herrschaft und Diktatur, aber auch mit deren Tätern, die es uns ermöglicht, die Gegenwart zu verstehen. Somit kann eine Zukunft mitgestaltet werden, die geprägt ist von Achtsamkeit gegenüber Schwächeren und von dem Bewusstsein, dass ein demokratisches und friedliches Miteinander das Fundament unserer Gesellschaft darstellt.

Mit diesen neun Veranstaltungen möchten wir die Erinnerungskultur im Landkreis Miesbach lebendig halten und pflegen: 

11. APRIL 2024, 17.00-18.30 UHR, 
Hinter dem Amtsgericht, Miesbach
Auftakt des Terrors. Miesbach 1933: Die ersten Deportationen ins KZ Dachau. Gedenkfeier

21. MAI 2024, 19.00-20.00 UHR,
Am Weinberg in Schliersee
Friedensandacht anlässlich des friedlichen Gedenkens an die deutsch-polnischen Auseinandersetzungen 1921 in Oberschlesien

21. JUNI 2024, 14.00-16.30 UHR,
Wolfratshausen
Erinnerungsort Badehaus-Föhrenwald in Waldram-Wolfratshausen. Exkursion mit Führung

4. JULI 2024, 19.00-20.30 UHR,
Pfarrheim Miesbach
Stolpersteine gegen das Vergessen. Erfahrungen aus dem Landkreis Rosenheim. Vortrag mit Tom Nowotny

20. JULI 2024, 18.30-20.00 UHR,
Kath. Pfarrsaal St. Sixtus, Schliersee
“Mein Opa, sein Widerstand gegen die Nazis und ich”. Lesung mit der Journalistin und Autorin Nora Hespers

7. OKTOBER 2024, 19.00-21.00 UHR,
Oberland Kinocenter Hausham
The Zone of Interest. Filmvorführung mit anschließendem Gespräch
Regie: Jonathan Glazer (2023) mit Sandra Hüller, Göste: Jennifer Roger (Schliersee), Mirjam Zadoff, Direktorin des NS-Dokumentationszentrums München

17. OKTOBER 2024, 08.30-17.00 UHR, 
Dokumentationszentrum am Obersalzberg. Besuch und Führung

17. OKTOBER 2024, 19.00-20.30 UHR, 
Buntes Haus, Miesbach
Himmel voller Schweigen. Autorenlesung von Julia Gilfert mit musikalischen Momenten

26. NOVEMBER 2024, 19.00-20.30 UHR,
Online via Zoom
Erinnerungskultur. Von der Notwendigkeit, Gedenken neu zu denken. Online-Vortrag von Mirjam Zadoff, Direktorin des NS-Dokumentationszentrums München

 

Download Veranstaltungsübersicht (PDF, 1 MB)

Gefördert durch Zukunftsprojekte der KEB Bayern

zurück
× Bad Wiessee Bayrischzell Darching Elbach Gmund Großhartpenning Hausham Holzkirchen Hundham Irschenberg Kreuth Leitzachtal Miesbach Neuhaus Niklasreuth Otterfing Rottach-Egern Schaftlach / Waakirchen Schliersee Tegernsee Warngau / Wall Weyarn